Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. April 2021, Nr. 89
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
01.08.2020 / Wochenendbeilage / Seite 4 (Beilage)

Ein Sommertag

Der Anschlag von Bologna, 2. August 1980

Martino Lombezzi

Samstag, 2. August 1980 um 10.25 Uhr. Ein in einem abgestellten Koffer versteckter Sprengsatz, bestehend aus TNT und T4, detoniert in einem überfüllten Wartesaal des Bahnhof Bologna. Die Explosion zerstört den westlichen Flügel des Empfangsgebäudes und beschädigt einen Zug, der zwischen Ancona und Basel unterwegs ist und auf Gleis 1 hält. Das Dach des Wartesaals bricht zusammen, die Glasscheiben der Fahrkartenschalter und aller umliegenden Geschäftszeilen bersten. Die tragische Bilanz der Explosion: 85 Tote und mehr als 200 Verletzte.

Sofort werden Rettungsmaßnahmen organisiert, und noch vor Ankunft von Krankenwagen, Feuerwehr und Soldaten helfen Passanten, Eisenbahner, Kofferträger, Polizisten und Taxifahrer den Verletzten. Lange Menschenketten bilden sich, en...

Artikel-Länge: 2406 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €