Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 22. April 2021, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
31.07.2020 / Ausland / Seite 6

Wackelnder Stuhl

Afrikanische Wirtschaftsgemeinschaft will »Einheitsregierung« in Mali. Opposition lehnt ab

Georges Hallermayer

Um den Kopf von Malis Staatspräsident Ibrahim Boubacar Keïta (IBK) zu retten, haben fünfzehn Staatschefs der Westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft (ECOWAS) am Montag per Videoschaltung konferiert. Dabei sollten die Vorschläge präzisiert werden, nachdem fünf westafrikanische Präsidenten am 23. Juli vor Ort Vermittlungsgespräche mit der malischen Protestbewegung »Mouvement du 5 Juin – Rassemblement des Forces Patriotiques« (M 5-RFP) und deren Anführer Imam Mahmoud Dicko geführt hatten. Befürchtet wird ein Dominoeffekt: Zigtausendfach forderte die aufgebrachte Bevölkerung »IBK degage« (IBK hau ab), aber auch »France degage«, denn das ausländische Militär habe dem Terror nichts entgegengesetzt, sondern die Misere im Lande nur vertieft.

Die ECOWAS fordert nun Nachwahlen in den Wahlbezirken, wo der Verfassungsgerichtshof noch vor seiner Auflösung Unregelmäßigkeiten festgestellt hatte. Die 31 Parlamentsabgeordneten, deren Wahl angefochten wird, sollen bis En...

Artikel-Länge: 4152 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €