Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Januar 2021, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
25.07.2020 / Schwerpunkt / Seite 3

Wirtschaftsprobleme angegangen

Kubas Präsident kündigt Maßnahmenpaket an. Engpässe wegen US-Blockade und Coronakrise

Volker Hermsdorf

Die Geschichte Kubas ist die der erfolgreichen Bewältigung von Schwierigkeiten, kommentierte die Zeitung Juventud Rebelde am Dienstag das fünf Tage zuvor vom Ministerrat beschlossene Maßnahmenpaket zur Ankurbelung der Wirtschaft. In der vom Fernsehen übertragenen Ankündigung hatte Präsident Miguel Díaz-Canel zunächst eingeräumt, dass große Versorgungsengpässe bei Nahrungsmitteln, Verbrauchsmaterialien und Rohstoffen existieren. Hauptsächliche Ursache für den Mangel sei die von den USA auch während der Coronapandemie ständig verschärfte Blockade, die Im- und Exporte erschwere, die Aufnahme von Krediten behindere und verhindere, dass eine ausreichende Menge Kraftstoff das Land erreiche.

Nachdem Washington bereits durch die Ausweitung des Reiseverbots für US-Bürger, die Einstellung von Kreuzfahrten und eine starke Reduzierung von Flugverbindungen einen Rückgang der Deviseneinnahmen im kubanischen Tourismus herbeigeführt hatte, gab die Coronakrise der Branche...

Artikel-Länge: 3836 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €