1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
21.07.2020 / Inland / Seite 4

»Nur Wache gestanden«

Hamburg: Prozess gegen ehemaligen SS-Angehörigen geht zu Ende. Verteidiger fordert Freispruch

Kristian Stemmler

Im Prozess gegen den ehemaligen SS-Angehörigen Bruno D. vor dem Hamburger Landgericht (siehe jW vom 7.7.2020) hat der Verteidiger des Angeklagten am Montag Freispruch gefordert. Für den Fall einer Verurteilung seines 93 Jahre alten Mandanten plädierte der Anwalt für eine Bewährungsstrafe. Die alleinige Zugehörigkeit zur SS-Wachmannschaft in einem Konzentrationslager sei in der deutschen Rechtsprechung bislang nicht als Beihilfe zum Mord gewertet worden, argumentierte der Anwalt in seinem Plädoyer, wie die Nachrichtenagentur dpa berichtete.

D. gehörte 1944/45 im Alter von 17 bzw. 18 Jahren zur Wachmannschaft im Konzentrationslager Stutthof in der Nähe von Danzig. Die Anklage wirft ihm Beihilfe zum Mord in 5.230 Fällen vor. Sie geht davon aus, dass während der Dienstzeit des Angeklagten als Wachmann mindestens 30 Menschen im Krematorium des Lagers erschossen und 200 vergast wurden. Weitere 5.000 Gefangene seien den lebensfeindlichen Bedingungen zum Opfer ge...

Artikel-Länge: 3932 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €