Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
16.07.2020 / Feuilleton / Seite 10

»In seiner ganzen blutigen Wirklichkeit«

Zerrissene Malerei einer zerrissenen Epoche: Eine Ausstellung in Düsseldorf zeigt Werke Picassos aus den Jahren 1939 bis 1945

Arnold Schölzel

Knapp 70 Gemälde, Grafiken, Skulpturen und Illustrationen sind unter dem dürren Titel »Pablo Picasso. Kriegsjahre 1939 bis 1945« seit kurzem wieder im Düsseldorfer K20 der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen zu sehen. Der Besuch lohnt. Die Auswahl ist zwar klein – Picasso schuf in jener Zeit etwa 2.200 Werke – und die Arbeiten zeigen Faschismus, Besatzung oder Vernichtung höchstens indirekt; ihr Gegenstand sind oft Alltagsszenen bis hin zu Stilleben. Und doch, so sahen es die Zeitgenossen insbesondere der Résistance, erzählen sie von ungeheuerlichen Verbrechen und vom Widerstand. Da ist zum Beispiel die »Vogelfangende Katze« aus dem April 1939 – der Spanische Krieg war soeben von Franco für beendet erklärt worden – und Picasso malt ein monströses, steifes Vieh mit blutig zerrissenem Vogel zwischen den Zähnen. Da schwingt Sarkasmus mit. Nach der Kapitulation Frankreichs sagt Picasso einem Freund: »Wenn du’s recht bedenkst, wirst du feststellen, dass sie im G...

Artikel-Länge: 6585 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €