1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
15.07.2020 / Sport / Seite 16

Dieser genialische Poker-Starrsinn

In Berlin wird Rasentennis gespielt. Vor Publikum. Am Montag gewann Petra Kvitova unnachahmlich gegen Andrea Petkovic

Peer Schmitt

Seltsame Dinge geschehen. In Berlin wird Rasentennis gespielt. Mit Zuschauern, wenn auch nicht vielen, und unter strengen Quarantänemaßregeln, aber immerhin. Der LTTC Rot-Weiß Berlin hat an die Hundekehle ins Steffi-Graf-Stadion geladen. Das kurzfristig anberaumte Turnier dürfte seit Absage der Rasentennissaison eines der ersten Profisportereignisse hierzulande mit Zuschauerbeteiligung überhaupt sein. Und ich war nicht dabei, schändlicherweise, obwohl auch Petra Kvitova mitspielt, meine absolute Sportheldin der vergangenen Dekade.

Nun macht Kvitovas Tennis – auch aufgrund seiner riskanten Natur – aus mir im guten wie im schlechten automatisch schon ein Nervenwrack, das sich nicht noch zusätzlicher Disziplin aussetzen möchte. Selbst bei einer reinen Showveranstaltung, die ja, von Wettbetrügern vielleicht abgesehen, sowieso keiner so richtig ernst nehmen kann.

Ich betrachte das Ganze also aus der sicheren Distanz auf dem Rechner und nicht im Grunewald, kann...

Artikel-Länge: 5484 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.