Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Freitag, 23. Oktober 2020, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
04.07.2020 / Feuilleton / Seite 10

Also, dass es das gab!

So haben wir die »Bilder einer Ausstellung« noch nicht gehört: Eine Neueinspielung von Les Siècles und François-Xavier Roth

Berthold Seliger

Mussorgskis »Bilder einer Ausstellung« ist so etwas wie »Für Elise« – jeder hat das Stück schon mal gehört, ob an der Schule als Musterbeispiel für Programmusik in der originalen Klavierfassung oder als Progressive-Rock-Opus von Emerson, Lake and Palmer (1971) bzw. deren Pendant aus der DDR, Stern-Combo Meißen (1975). Auch von Maurice Ravels Bearbeitung für Orchester gibt es viele üppige Aufnahmen der einschlägigen Renommierorchester und Pulttitanen. Brauchte es wirklich noch eine weitere Einspielung dieses Ohrwurms?

Historisch informierte Aufführungspraxis mit authentischen Instrumenten und im Wissen um die Gestaltungsmittel der jeweiligen Zeit ist aus der Barockmusik kaum mehr wegzudenken. Bei romantischer oder gar Musik des 20. Jahrhunderts besteht jedoch noch Nachholbedarf. Das 2003 von François-Xavier Roth gegründete Orchester Les Siècles mit herausragenden jungen Musikern der führenden französischen Ensembles füllt diese Lücke. Dem Orchester steht e...

Artikel-Länge: 7044 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €