1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
04.07.2020 / Inland / Seite 8

»Begriff der ›neuen Qualität‹ ist eine Verlegenheitsphrase«

Aufarbeitung rechter Gewalt: Bericht zu »Berliner Zuständen 2019« lässt Betroffene zu Wort kommen. Ein Gespräch mit Simon Brost

Henning von Stoltzenberg

In der vergangenen Woche wurde der »Schattenbericht Berliner Zustände 2019« veröffentlicht. In dem Papier, das die »Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin« gemeinsam mit dem antifaschistischen Pressearchiv und Bildungszentrum Apabiz erstellt hat, geht es um rechte Gewalt, Rassismus und Antisemitismus. Zu welchen Ergebnissen sind Sie gekommen?

Wir wollten den Zustand der Stadtgesellschaft aus einem unabhängigen Blickwinkel sichtbarer machen. Dabei geht es in gewisser Weise auch um einen Gegenpol zu den Berichten staatlicher Behörden. Schließlich sind es die Selbstorganisationen von Migranten, zivilgesellschaftliche Fachprojekte und andere Engagierte, die in ihrer alltäglichen Arbeit als erste bedrohliche Entwicklungen für die demokratische Kultur wahrnehmen. Beispielsweise erinnert in der aktuellen Ausgabe die »Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak Bektas« an den bis heute unaufgeklärten, mutmaßlich rassistisch motivierten Mord an dem j...

Artikel-Länge: 3855 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €