Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
26.06.2020 / Ausland / Seite 6

»Friends of Sudan«

»Internationale Geberkonferenz«: Einflusssicherung und EU-Abschottung

Ina Sembdner

Eine von der BRD ausgerichtete »Geberkonferenz« entspricht dem »humanitären« Vorgehen westlicher Regierungen, vermeintlich oder tatsächlich schwache Administrationen mit dem Geldsegen in die gewünschte Richtung zu drängen. Am Donnerstag versammelten sich nun virtuell die »Friends of Sudan« zu diesem Anlass, spätestens wenn Außenminister Michael Pompeo die »Unterstützung« der USA zusagt, sollten die Alarmglocken angehen.

Mit Ministerpräsident Abdullah Hamduk habe er am Mittwoch per Telefon »Wege zur Förderung und Stärkung der gemeinsamen Beziehungen« erörtert, wie die sudanesische Nachrichtenagentur Suna meldete. Hintergründige Ziele: Der Sudan will nicht länger auf Washingtons Liste der »Staaten, die Terrorismus unterstützen« stehen und sich von US-Sanktionen freimachen, die USA wollen Zugriff auf Öl seit klar ist, dass die Provinzen Darfur und Kordofan über einen diesbezüglichen Reichtum verfügen und auch China dort aktiv ist.

Zurück zur BRD: Neben der w...

Artikel-Länge: 3968 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.