Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
06.06.2020 / Inland / Seite 8

»Das ist auch ein Erfolg der Gegenproteste«

Berlin: Immer weniger Teilnehmer bei »Hygienedemos«, die von rechten Kreisen vereinnahmt worden sind. Ein Gespräch mit Manja Kasten

Sandra Schönlebe

Seit einigen Wochen demonstrieren wie auch in anderen deutschen Städten Menschen auf sogenannten Hygienedemos in Berlin. Was für Leute trifft man auf diesen Kundgebungen?

Das ist ein heterogenes Spektrum: bürgerliches Klientel, Menschen aus der Ostberliner Kulturszene, Impfgegner, Esoteriker, dazu aber auch Rechtsextreme, sogenannte Reichsbürger, rechte Hooligans, Rocker, deutsch-türkische Rechte sowie AfD-Vertreter. Viele Teilnehmende wehren sich vehement dagegen, rechtsextrem oder verschwörungsideologisch genannt zu werden. Die meisten scheinen sich aber nicht gleichermaßen darüber zu empören, dass Rechtsextreme sich ihnen anschließen oder immer wieder strukturell antisemitische Narrative auf Schildern und T-Shirts oder in Videos geteilt werden. Eine glaubwürdige Abgrenzung ist bisher nicht wahrnehmbar. Wir bezeichnen diese Versammlungen deshalb bislang als »rechtsoffen«.

Wie war die Situation in den zurückliegenden Wochen?

Bis Mitte Mai fanden die soge...

Artikel-Länge: 3839 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.