1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
27.05.2020 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Das Vergangene

Marie und Ahmad: Noch sind beide miteinander verheiratet, doch das soll bald vorbei sein. Ahmad ist für die Scheidung aus Teheran angereist. Dass Marie längst mit einem anderen Mann zusammenlebt, sagt sie ihm eher beiläufig. Dann quartiert sie ihn in ihrem kleinen Haus in einem Pariser Vorort ein. Hier begegnet Ahmad der kleinen Léa und der rebellischen Lucie wieder, Maries Töchtern aus erster Ehe. Außerdem leben ihr Freund Samir und dessen Sohn Fouad mit im Haus. Ahmad begreift schnell, warum Marie wollte, dass er während seines Paris-Aufenthalts unter ihrem Dach wohnt: Sie hofft, dass er Lucie ins Gewissen redet. Denn das Mädchen zeigt ihrer Mutter seit Wochen die kalte Schulter. B/F/I/IRN 2013.

Art...

Artikel-Länge: 2265 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €