Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
20.06.2003 / Ausland / Seite 9

Griff nach kaspischem Öl

Washington will Truppen nach Aserbaidshan verlegen. Druck auf Teheran und Moskau

Rainer Rupp

Washington plant die Stationierung von US-Soldaten in Aserbaidshan. Dies soll im Rahmen der kürzlich vom Pentagon angekündigten weltweiten Umstrukturierung der US-Streitkräfte geschehen, weg aus dem »alten Europa« und näher an die neuen, von Washington georteten »Brennpunkte« heran. Berichten in türkischen, russischen und westlichen Medien zufolge wollen die Vereinigten Staaten bereits demnächst bis zu 15000 Soldaten hauptsächlich aus deutschen Basen abziehen, um sie in dem ölreichen Land am Kaspischen Meer zu stationieren, wo sie für »Stabilität und Kontinuität« sorgen sollen.

Unter Bezugnahme auf Quellen im Pentagon berichtete das Wall Street Journal über die mögliche Größenordnung und den Zweck der Operation: Es gehe um den Schutz der Pipeline Baku–Tbilissi–Ceyhan und den Krieg gegen den »internationalen Terrorismus«. »Es ist ...

Artikel-Länge: 2622 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.