Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
19.06.2003 / Ansichten / Seite 3

IG BCE auf Unternehmerkurs: Zeit für Alternativorganisation?

jW fragte Ulrich Franz, Mitglied der Belegschaftsliste bei Bayer Wuppertal und im Chemiekreis, einem Zusammenschluß kritischer Gewerkschafter in der Chemiebranche

Daniel Behruzi

F: Sie haben gemeinsam mit anderen Kollegen aus der Chemieindustrie einen Aufruf veröffentlicht, der sich kritisch mit der Politik der Führung der Gewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) auseinandersetzt. Was ist Ziel der Initiative?

Wir wollen mit anderen Beschäftigten, vornehmlich aus der chemischen Industrie, aber auch mit Gleichgesinnten aus anderen Branchen und Gewerkschaften, einen Gedankenaustausch über Alternativen zur Politik der IG- BCE-Spitze treten.

F: IG-BCE-Chef Hubertus Schmoldt fällt den Beschäftigten der eigenen und anderer Gewerkschaften regelmäßig in den Rücken. Zuletzt mit seiner Unterstützung für die »Agenda 2010«. Wie kommt es, daß sich Schmoldt solche Vorstöße immer wieder erlaubt?

Gegenfrage: Kann er sich das wirklich erlauben? Die IG BCE hat in den vergangenen vier Jahren mehr als 140000, das heißt 18 Prozent, ihrer Mitglieder verloren. Die Mitgliederflucht ist auch Folge des politischen Kurses der Spitzenfunktio...





Artikel-Länge: 3924 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.