3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. August 2020, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
27.04.2020 / Feuilleton / Seite 11

Wo die Worte versagen

… schreit die Musik: Über Karl Amadeus Hartmanns Klaviersonate »27. April 1945«

Berthold Seliger

»Das Bedürfnis, Leiden beredt werden zu lassen, ist Bedingung aller Wahrheit.«

(Adorno, Vorrede zur »Negativen Dialektik«)

Es ist der 27. April 1945. Seit 1944 löst die SS frontnahe Konzentrationslager auf und zwingt die meisten Häftlinge auf Todesmärsche. Sie sollen dem Regime als Verhandlungsmasse dienen. Ein großer Teil von ihnen geht an Hunger und Erschöpfung jämmerlich zugrunde oder wird von Aufsehern erschossen. Seit dem 22. April 1945 finden vom KZ Dachau aus mehrere Transporte Richtung Alpen statt. Am 26. April beginnt der Evakuierungsmarsch von 6.887 Häftlingen, der über München-Pasing, Wolfratshausen und Bad Tölz zum Tegernsee führt, wo sie am 30. April von der US-Armee befreit werden können.

Der 1905 geborene Komponist Karl Amadeus Hartmann hatte sich zum Schutz vor Bombenangriffen mit seiner Familie in das Haus seiner Schwiegereltern in Kempfenhausen am Starnberger See zurückgezogen. Dort wurde er Augenzeuge des Todesmarsches der Dachauer KZ-H...

Artikel-Länge: 7266 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €