Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. April 2021, Nr. 89
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
18.04.2020 / Geschichte / Seite 15

Die »dritte Welt« spricht

Vor 65 Jahren trafen sich 29 Staaten zur »Bandung-Konferenz«

Knut Mellenthin

Vor 65 Jahren fand vom 18. bis zum 24. April 1955 die Erste Asiatisch-Afrikanische Konferenz statt. Nach ihrem Schauplatz, einer Stadt im Westen der indonesischen Insel Java, wird sie meist als »Bandung-Konferenz« bezeichnet. Auch wenn das geschichtsträchtige Treffen mit einigem Recht als Geburtsstunde der »Bewegung der blockfreien Staaten« gilt, entspricht das nicht dem Charakter dieser Konferenz: Mehrere beteiligte Länder waren Mitglieder westlich geführter Militärpakte, während andererseits mit China das bevölkerungsreichste Land des »sozialistischen Lagers« vertreten war. Entsprechend unterschiedlich bis kontrovers waren die Redebeiträge.

Fast alle damals existierenden Staaten Asiens und Afrikas waren nach Bandung eingeladen worden. Ausgenommen waren aus politischen Gründen Israel und das von weißen Rassisten beherrschte Südafrika. Es fehlten außerdem die Mongolische Volksrepublik und die beiden koreanischen Staaten, während sowohl Nord- wie Südvietna...

Artikel-Länge: 8128 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €