jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. September 2020, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2351 GenossInnen herausgegeben
jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €! jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
16.04.2020 / Inland / Seite 4

Selbst entscheiden

Berlin: Linke Gruppen debattieren über Demonstration am 1. Mai

Markus Bernhardt

Schon Ende März hat der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) bundesweit alle seine Kundgebungen und Demonstrationen anlässlich des »Tags der Arbeit« am 1. Mai abgesagt. »Die Solidarität, die die weltweite Ausbreitung des Coronavirus uns allen abverlangt, zwingt uns auch zu einer historisch einmaligen Entscheidung«, verkündete der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann. Trotzdem wollen die Gewerkschaften am 1. Mai keineswegs untätig bleiben. Geplant sind unter anderem virtuelle Aktionen in sogenannten sozialen Medien. Mancherorts dürfte es auch zu Kundgebungen von Gewerkschaftsmitgliedern kommen.

Während in den Gewerkschaften bezüglich des Vorgehens am 1. Mai eine ziemlich große Einmütigkeit zu bestehen scheint, sieht es (nicht nur) bei den Organisatoren der »Revolutionären 1.-Mai-Demonstration« in Berlin gänzlich anders aus. In der außerparlamentarischen Linken und in der autonomen Szene der Hauptst...

Artikel-Länge: 2795 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €