Gegründet 1947 Donnerstag, 16. Juli 2020, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2341 GenossInnen herausgegeben
28.03.2020 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

The Finest Hours

Im Februar 1952 wird während eines Sturms vor der Küste Neuenglands ein Öltanker in zwei Teile gerissen, wobei 32 Seemänner im Heck des schnell sinkenden Schiffs eingeschlossen werden. Während die Küstenwache trotz der geringen Erfolgsaussichten unter der Leitung von Bernie Webber eine Rettungsmission startet, versuchen die Männer an Bord, weder die Kraft noch die Hoffnung zu verlieren. Nach einer wahren Geschichte. USA 2016. Mit Casey Affleck.

Pro 7, Sa., 20.15 Uhr

Tatort: Krieg im Kopf

Im Bremer Tatort überwältigt ein Mann Kommissarin Lindholm, setzt ihr ein Messer an den Hals, redet von Stimmen im Kopf und behauptet, dass jemand ihn jage. Als die Situation eskaliert, muss sich Kollegin Schmitz entscheiden: den Mann töten oder L...

Artikel-Länge: 2363 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €