Contra Blockade, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Freitag, 7. August 2020, Nr. 183
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Blockade, Protest-Abo! Contra Blockade, Protest-Abo!
Contra Blockade, Protest-Abo!
27.03.2020 / Inland / Seite 5

Kaum Entlastung

Bremer Senat legt Bildungsetat für 2020 vor. Gewerkschaft fordert mehr Hilfen für Lehrkräfte

Ulli Faber

Der vom Bremer Senat vorgelegte neue Bildungshaushalt erweckt den Eindruck, im kleinsten Bundesland werde das Thema ganz groß geschrieben. Immerhin sind 1,15 Milliarden Euro für 2020 vorgesehen. Das sind 205 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. »Neben einer weiteren Steigerung der Zielzahlen im Bereich Personal für Lehrkräfte kann somit unter anderem in den kommenden beiden Schuljahren auch die Schulsozialarbeit weiter ausgebaut werden«, hieß es dazu aus dem Bildungsressort. Zudem würden damit auch Vergütungen für Auszubildende, die Erzieherin oder Erzieher werden wollen, ermöglicht. Auch die Beitragsfreiheit für die Kinderbetreuung ab dem dritten Lebensjahr und der steigende Bedarf im Bereich der persönlichen Assistenzen würden so finanziert.

Neben einem Sofortprogramm gibt es auch eine Sonderrücklage in Höhe von 40 Millionen Euro für den kurzfristigen Ausbau von Schulen und Kitas. Insgesamt habe der Bildungshaushalt erstmals die Eine-Milliarde-Euro-Marke...

Artikel-Länge: 4100 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €