75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.03.2020 / Feuilleton / Seite 11

Wovon gesprochen wird

Als ob der einzelne Krankenhäuser bauen könnte: Anmerkungen zur politischen Rhetorik in der Coronakrise

Jakob Hayner

Im Theater kann man sehen: Das Sprechen eröffnet den Raum des Handelns. Es führt aus dem Reich der tierischen Instinkte in das der begründeten Entscheidung. Ähnlich verhält es sich in der Politik. Was der Fall ist und was sein könnte, hängt auch davon ab, wovon gesprochen wird und wovon eben nicht.

Als Covid-19 in China ausbrach, dachte die Regierung wohl, der Virus würde es vorziehen, dort zu bleiben. Selbst Ende Februar noch, einen Monat nach dem ersten nachgewiesenen Fall in Deutschland, meinte man zuversichtlich, die Infektionsketten unterbrechen zu können. Gesundheitsminister Jens Spahn war so optimistisch, dass er seine üblichen Reden hielt: Man brauche mehr Mut in der Debatte über Krankenhausschließungen. Unter dem Motto »Weniger ist mehr« hatte die Bertelsmann-Stiftung im vergangenen Jahr mit Verweis auf die Wirtschaftlichkeit schließlich gefordert, jede zweite Klinik dichtzumachen.

Wie sich zeigen sollte, gab es zu diesem Zeitpunkt längst undokum...

Artikel-Länge: 5169 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €