1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
11.03.2020 / Feuilleton / Seite 10

Der klare Rausch

»Eriopis – Medeas überlebende Tochter erzählt alles« und »Meister und Margarita« am Schauspiel Leipzig

Jakob Hayner

Das Schauspiel Leipzig feierte am Wochenende zwei Premieren hintereinander. In der kleinen Spielstätte Diskothek wurde »Eriopis – Medeas überlebende Tochter erzählt alles« der jungen, in Helsinki geborenen Autorin E. L. Karhu uraufgeführt. Die finnische Hundeschlittenunternehmerin Medea bringt ihre Zwillingssöhne um. Ihre Tochter Eriopis, abwechselnd gespielt von Yuka Yanagihara und Julia Berke, bleibt zurück – allein in einem kahlen weißen Raum, erinnernd an die Galerieästhetik der 2010er Jahre. Der füllt sich später noch mit Plastikpflanzen und einem Flügel. An dem sitzt Michael Wilhelmi, der für die zwischen sanfter Repetition und heftiger Eruption changierende Musik verantwortlich zeichnet und zugleich den Vater Jason spielt, einen eitlen Geck, der sich in englischsprachigen Talkshows versichern lässt, dass jede Tragödie auch ihr Gutes habe. »Thank you for sharing.«

Doch auf solcherlei Therapiekitsch lässt sich Eriopis nicht ein. Regisseurin Anna-Soph...

Artikel-Länge: 6257 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.