Gegründet 1947 Montag, 13. Juli 2020, Nr. 161
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
09.03.2020 / Inland / Seite 4

»Wir haben Platz«

Tausende Menschen fordern am Wochenende Aufnahme von Geflüchteten aus griechisch-türkischem Grenzgebiet in die BRD

Kristian Stemmler

Unter dem Jubel der Demonstranten ruft Christoph Kleine von der Organisation »Seebrücke Hamburg«: »Wir wollen 2015 und nicht 1933«. Der Anmelder der Kundgebung vor den Hamburger Landungsbrücken steht an diesem Sonnabend stellvertretend für mehrere tausend Menschen in der BRD, die sich nicht vor einer wie auch immer gearteten »Wiederholung des Jahres 2015« fürchten. Für Simone Fischer von der »Interventionistischen Linken Hamburg« (IL) ist 2015 das Jahr, »in dem wir an den Bahnhöfen standen und uns auf die Menschen gefreut haben«. Es sei für viele eine »Zeit des Aufbruchs und der Hoffnung« gewesen, in der sie die Möglichkeit gehabt hätten, »Teil von etwas Bedeutsameren zu sein«, sagt sie in ihrer Rede.

Angesichts der Zustände an der griechisch-türkischen Grenze und auf den griechischen Inseln gingen in Hamburg am Sonnabend nach Angaben der Organisatoren mehr als 5.000 Menschen auf die Straße. Auch in vielen anderen Städten protestierten Menschen gegen die ...

Artikel-Länge: 5161 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €