75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.06.2003 / Ansichten / Seite 3

Der Antagonismus

24-Stunden-Streik in Österreich

Werner Pirker

In seiner Verlaufsform nimmt der Konflikt um die »Rentenreform« in Österreich zunehmend antagonistischen Charakter an, obwohl die Differenzen zwischen Regierung und Gewerkschaften in der Sache keineswegs unüberbrückbar scheinen. Über die »Notwendigkeit« von Kürzungen bei gleichzeitiger Erhöhung des Rentenantrittsalters herrscht, weil anders das bisherige System angeblich nicht mehr finanzierbar sei, weitgehend Übereinstimmung. Auch die im Wesen der »Reform« angelegte Kündigung des Generationenvertrages durch den schrittweisen Übergang vom Umlage- zum Kapitaldeckungssystem wird von der Gewerkschaftsführung nicht grundsätzlich verworfen. Und dennoch treibt die Auseinandersetzung auf einen Punkt zu, der ein versöhnliches Ende kaum noch zuläßt.

Mit punktuellen Zugeständnissen hatte die Regierung nach den Streik- und Protesttagen im Mai versucht, die ÖGB-Führung in einen Erklärungsnotstand zu treiben und die Ka...

Artikel-Länge: 2856 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €