Gegründet 1947 Donnerstag, 15. April 2021, Nr. 87
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
27.02.2020 / Inland / Seite 2

Coronavirus in der Bundesrepublik

Mehrere Infektionsfälle in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen

Das Coronavirus hat die Bundesrepublik erneut erreicht. In Nordrhein-Westfalen befindet sich ein erkrankter Mann in kritischem Zustand. Bei dem Mann sei das Virus nachgewiesen worden, er werde künstlich beatmet, berichtete der WDR am Dienstag abend unter Berufung auf den Landrat des Kreises Heinsberg. Auch seine Ehefrau sei – allerdings nicht so schwer – erkrankt. Es sind die ersten Infektionsfälle in dem Bundesland.

Kurz zuvor war die erste Infektion in Baden-Württemberg gemeldet worden. Am Mittwoch wurde bekannt, dass sich in dem Bundesland zwei weitere Menschen infiziert haben. Bei ihnen handle es sich um zwei der bekannten Kontaktpersonen des ersten Patienten, eines 25jährigen Mannes aus dem Landkreis Göp...

Artikel-Länge: 2245 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €