75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
25.02.2020 / Ansichten / Seite 8

Langer Arm

Bürgerschaftswahl in Hamburg

Arnold Schölzel

In Hamburg war der SPD-Beton besonders fest. Die Sozialdemokratie in einer der reichsten Städte der EU zeigte sich vor allem hemmungsloser als andere Landesverbände. Als Hamburgs Millionäre, von denen es gegenwärtig an die 42.000 geben soll, 1993 die rechte Statt-Partei erfanden, stellte die vier Jahre lang unter SPD-Führung zwei Senatoren.

Danach regierten SPD und der städtische Grünen-Ableger GAL, aber in den oberen Ständen der Hansestadt stieg das Verlangen nach Durchgreifen und Befehlsstaat. Die Schill-Partei wurde erfunden und durch Krawallpropaganda (»Hauptstadt des Verbrechens«) in Bild mit 19,4 Prozent in die Bürgerschaft gehievt. CDU und FDP koalierten mit dem Haufen, und nach etwas Theater über »Damm-« und »Tabubruch« herrschte Ruhe. Die Allianz platzte u. a., weil Innensenator Ronald Schill seine Nase mit Kokain bearbeitet hatte. Aber seine Mission war erfüllt: Der von ihm beförderte Polizeioffizier Hartmut Dud...

Artikel-Länge: 2895 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €