Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
24.02.2020 / Feuilleton / Seite 10

Schreibberserker

Gerhard Henschel

Neunzehnhundertneunzig im August. / Waldmann legt die Hand auf eine Brust. // Vor dem Fenster schwebt der Rübenrauch. / Waldmann legt die Hand auf einen Bauch. // Eine Dame liegt auf einem Bett, / mondscheinbleich im offenen Korsett. // Etwas macht Hans Waldmann mit den Händen, / und die Dame hat nichts einzuwenden.« Ror Wolf, der Autor dieser filigranen Verse, ist am 17. Februar 2020 gestorben. Einem Nachruf, der tags darauf bei Zeit online erschienen ist, kann man entnehmen, dass er ein »Schreibberserker« gewesen sei. Unter einem Berserker versteht man jedoch einen blindwütig und besinnungslos tobenden Menschen, also das genaue Gegenteil des bedächtigen, formbewussten und detailverliebten Dichters Ror Wolf. Wie kommt’s, dass gerade ihm nun Berserkerhaftigkeit bescheinigt wird?

Eine dumme...

Artikel-Länge: 2492 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen