Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
24.02.2020 / Ausland / Seite 6

Der Gute-Laune-Mann

Robert Biedron, Präsidentschaftskandidat des polnischen Linksbündnisses, ist vor allem Entertainer

Reinhard Lauterbach, Poznan

Der Saal einer Kleinkunstbühne in der Altstadt von Poznan ist voll. Ungefähr 250 Leute sind am Freitag nachmittag zur Wahlveranstaltung von Robert Biedron in der westpolnischen Großstadt gekommen. Ungefähr zwei Drittel junge Leute unter 30, der Rest Personen im Rentenalter. Die mittlere Generation fehlt weitgehend.

Der Kandidat, im dunklen Anzug, eine kleine Anstecknadel in den polnischen Nationalfarben am Jackett, beginnt mit Danksagungen: an die »Freunde von Razem«. »Wo sind sie?« fragt er in den Saal, ein paar Arme gehen hoch. An die Leute seines ehemaligen Parteiprojekts »Frühling« – lebhafteres Johlen in einer anderen Ecke des Raums. Und an »die älteren Brüder im Glauben«, die Anhänger des postsozialistischen »Bündnisses der demokratischen Linken«.

Den Ausdruck hatte einst Papst Karol Wojtyla für die Anhänger des Judentums geprägt, aber das bleibt auch Biedrons einzige Anleihe beim katholischen Gedankengut an diesem Nachmittag. Statt dessen versprich...

Artikel-Länge: 5260 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen