3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 17. September 2021, Nr. 216
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
06.02.2020 / Thema / Seite 12

Kampf der Kolosse

Vorabdruck: Liberale Ökonomen sind dem Irrglauben verfallen, das Monopol sei ein Fehlentwicklung innerhalb der Marktwirtschaft. Dabei entsteht es unter kapitalistischen Bedingungen mit Notwendigkeit und hebt die Konkurrenz auf eine neue Stufe

Klaus Müller

In den kommenden Tagen erscheint im Kölner Papy-Rossa-Verlag in der Reihe Basiswissen der von Klaus Müller verfasste Band »Monopole«. Wir veröffentlichen daraus mit freundlicher Genehmigung von Autor und Verlag leicht gekürzt das Schlusskapitel. (jW)

Die Neoliberalen, der Linken Lieblingsfeind – und umgekehrt –, berufen sich auf ihre scheinbar vornehme Herkunft. François Quesnay (1694–1774), Adam Smith (1723–1790) und David Ricardo (1772–1823), die Klassiker der politischen Ökonomie, traten für wirtschaftliche Freiheit ein. »Laissez faire et laissez passer – le monde va de lui meme« (Lassen Sie machen, lassen Sie laufen, die Welt dreht sich von allein). Ein großer Satz – Sinnspruch des klassischen Liberalismus. Er war, als im 18. Jahrhundert die Industrielle Revolution begann, die richtige Antwort auf die Frage, wie man die Wirtschaft am besten organisieren kann.

Vernunft, das ist Natur, und das Natürliche bedeutete den Altliberalen Freiheit. Das Laisser-...

Artikel-Länge: 22199 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!