1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
06.02.2020 / Ausland / Seite 7

Seltene Einigkeit

Pakistan begeht »Kaschmir-Solidaritätstag«. Lage im indischen Teil der Konfliktregion bleibt angespannt

Thomas Berger

Mit teils martialischen Botschaften hat Pakistan am Mittwoch den sogenannten Kaschmir-Solidaritätstag begangen. Der hat zwar schon längere Tradition und ist seit 2004 ein nationaler Feiertag. Allerdings hat es zu diesem Datum sonst keine solche Aufmerksamkeit gegeben wie dieses Jahr. Denn es ist auf den Tag genau ein halbes Jahr her, dass Indiens Zentralregierung unter Premierminister Narendra Modi von der hindu-nationalistischen Bharatiya Janata Party (BJP) dem vormaligen Unionsstaat Jammu und Kaschmir seine verfassungsmäßig verbrieften Autonomierechte entzogen hat. Der indisch kontrollierte Teil der zwischen Indien und Pakistan aufgeteilten Region ist inzwischen in zwei direkt von Neu-Delhi kontrollierte Unionsterritorien gespalten worden.

Während sich Pakistans Regierung und Opposition sonst ständig in der Wolle liegen, herrschte am Mittwoch plötzlich Einigkeit im Tonfall. »Keine brutale indische Macht hat es erfolgreich vermocht, die mutigen Kaschmiri...

Artikel-Länge: 3820 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €