1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 11. Mai 2021, Nr. 108
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
06.02.2020 / Inland / Seite 4

Nebelkerzen gegen Investoren

Berlin: Diskussion über Umbaupläne für den Neuköllner Hermannplatz

Max Rodermund

Der Hermannplatz im Berliner Bezirk Neukölln rückt ins Zentrum der Auseinandersetzungen um Gentrifizierung und Verdrängung in der Hauptstadt. Über die Frage, wie der Platz an der Grenze von Neukölln und Kreuzberg in Zukunft aussehen soll, diskutierten am Dienstag abend Bezirks- und Senatspolitiker vor vielen Zuhörern im »Refugio« in der Lenaustraße. Im Mittelpunkt standen die Pläne der Signa-Holding für die Karstadt-Filiale. Die liegt am Hermannplatz, aber schon auf Kreuzberger Territorium.

Im Mai 2019 hatte der österreichische Immobilienkonzern spektakuläre Abriss- und Neubaupläne für das Gebäude vorgelegt. Orientiert am historischen, im April 1945 gesprengten Vorgängerbau aus den 1920er Jahren, soll der Neuköllner Sitz der Handelskette mit einem Investitionsvolumen von etwa 450 Millionen Euro neu errichtet werden. Bei 71 Metern Gesamthöhe soll die Ladenfläche von aktuell ca. 24.000 qm auf insgesamt ca. 70.000 qm erhöht werden. Daneben soll die übliche »...

Artikel-Länge: 3950 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €