Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. November 2020, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
27.01.2020 / Ansichten / Seite 8

Mars oder Merkur

Lehren aus Davos

Simon Zeise

Unnachahmlich präsentierte sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos. Wie keine andere versteht sie es, sich an den globalen Konfliktlinien entlangzulavieren. Zwischen Washington und Beijing müsse die EU einen »klugen Weg« finden. Mit den Worten: »Ich möchte keine neue Bipolarität der Welt, sage ich ganz offen«, präsentierte sie sich zugeknöpft bis zurückhaltend.

Deutlicher werden wollte Merkel nicht. Denn viel steht für die deutsche Wirtschaft auf dem Spiel, die seit dem Jahrtausendwechsel dem Exportwahn verfallen ist und deshalb durch Zollandrohungen aus China und den USA erpressbar ist.

Mars oder Merkur, die römischen Götter des Krieges oder des florierenden Handels sind gefragt: Merkel weiß, dass langfristig zwei Systeme zur Wahl stehen. Beijing fördert finanziell und politisch die friedliche Koexistenz der Staatengemeinschaft, während sich für Washington alles und jed...

Artikel-Länge: 2857 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!