Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Montag, 10. August 2020, Nr. 185
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Kapitalismus, Protest-Abo! Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
20.01.2020 / Sport / Seite 16

Die Wahrheit über den 18. Spieltag

Klaus Bittermann

Die Manager der Bundesligavereine sehen wieder »Licht am Ende des Tunnels«, als ob sie eine lange, nicht enden wollende Nacht der Verzweiflung hinter sich hätten. Wahrscheinlich ist das sogar der Fall, weil sie zu den typischen Vertretern der Branche gehören und den Hals nicht voll kriegen können. Netflix und Amazon sind in den Bieterwettbewerb um Fußballübertragungsrechte eingestiegen, auch auf die Bundesliga wird womöglich schon in der kommenden Saison ein Geldregen niedergehen, und bald können die Menschen virtuell und dreidimensional mitten auf dem Platz unter den Profis stehen.

Dieser neuen Erlebniswelt wird jeglicher Charme abgehen. Leicht wehmütig denkt man an den kleinen Schwarzweißfernseher, der einst mit grisseliger Qualität – der Ball war kaum zu erkennen –, aber fachlichen Hinweisen von Ernst Huberty den 2:1-Sieg Borussia Dortmunds gegen Liverpool im Finale des Europacups der Pokalsieger aus dem Glasgower Hampden Park übertrug. Immer perfekter...

Artikel-Länge: 3309 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Die inhaltliche Basis für Protest: konsequent linker Journalismus. Jetzt Protest-Abo bestellen!