Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. August 2020, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo! Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
16.01.2020 / Ausland / Seite 6

Militär hört mit

Kolumbien: Bericht deckt Überwachung durch hochrangige Armeeangehörige auf. Auch hohe Richter unter den Betroffenen

Julieta Daza, Caracas

Seit dem Wochenende wird Kolumbien von einem Abhörskandal erschüttert. Am Sonnabend hatte die lokale Wochenzeitschrift Semana einen investigativen Bericht zur Überwachungspraxis hochrangiger Militärs veröffentlicht. In diesem wird geschildert, wie Armeeangehörige im vergangenen Jahr unter anderem die Mobiltelefone und E-Mail-Konten zahlreicher Politiker, Richter, Medienvertreter und Menschenrechtsaktivisten ausgespäht haben. Die Erkenntnisse der Journalisten basieren auf geheimen Dokumenten und Fotos sowie Überwachungsvideos. Zudem habe Semana mit mehr als einem Dutzend involvierten Personen sprechen können. Bei einer dieser Quellen handle es sich um den Angehörigen eines ausländischen Geheimdienstes, der mit den Worten zitiert wird, die USA hätten »hochentwickelte technische Ausrüstung« an die kolumbianische Armee »gespendet«. Später habe man jedoch erfahren, dass einige Militärs die Geräte für illegale Tätigkeiten wie das rechtswidrige Abhören verwendet...

Artikel-Länge: 4284 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die inhaltliche Basis für Protest: Konsequent linker Journalismus. Jetzt Protest-Abo bestellen!