Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
Gegründet 1947 Montag, 3. August 2020, Nr. 179
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti« Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
14.01.2020 / Ausland / Seite 6

Katerstimmung beim ANC

Interne Konflikte und Probleme mit nationaler Stromversorgung prägen Feier zum 108. Gründungstag der südafrikanischen Regierungspartei

Christian Selz, Kapstadt

Es gab Zeiten, in den 1980er Jahren, da griffen Kämpfer des Umkhonto we Sizwe (MK) in den Townships Südafrikas Läden an, in denen alkoholische Getränke verkauft wurden. Der bewaffnete Arm des African National Congress (ANC) hatte erkannt, dass das Apartheidregime die unterdrückten Massen mit Drogen und Schnaps gefügig machen wollte. Heute ist der ANC seit mehr als einem Vierteljahrhundert Regierungspartei. Und anlässlich der Feier des 108. Gründungstags der ältesten Befreiungsbewegung Afrikas am Sonnabend in Kimberley, Hauptstadt der Provinz Nordkap, schlug der dortige Minister für Finanzen, Wirtschaftsentwicklung und Tourismus, Maruping Lekwene, allen Ernstes vor, die Alkoholläden per Ausnahmegenehmigung rund um die Uhr öffnen zu lassen. Nachdem seine Schnapsidee von der Presse zerrissen worden und auch innerhalb der Partei auf reichlich Widerstand gestoßen war, zog der ANC-Politiker sie zwar wieder zurück. Die Katerstimmung auf der Feier im nach einer B...

Artikel-Länge: 3958 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €