Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Januar 2021, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
03.01.2020 / Inland / Seite 8

»Wie sollten wir das Wort nicht als beleidigend verstehen?«

Nach AfD-Klage: Kritik an Urteil, laut dem der Begriff »Neger« nicht abwertend gemeint sein muss. Gespräch mit Charlotte Nzimiro

Gitta Düperthal

Im Dezember entschied das Landesverfassungsgericht Mecklenburg-Vorpommern, dass das Wort »Neger« nicht pauschal als Beleidigung zu werten ist. Der AfD-Fraktionschef Nikolaus Kramer hatte den Begriff im Landtag mehrfach benutzt, daraufhin einen Ordnungsruf der Landtagsvizepräsidentin Mignon Schwenke von der Partei Die Linke erhalten und dagegen geklagt. Wie werten Sie das Gerichtsurteil?

Das Gericht hat ein fatales Signal gesetzt. Es scheint, als hätten sich die Richter mit der düsteren Historie des Rassismus hierzulande nie beschäftigt! Oder damit, wie beleidigend der Begriff für die hier lebende schwarze Community ist. Es zeigt auch, dass es offenbar große Bildungslücken gibt, was die Bedeutung des Begriffes anbelangt.

In welcher Weise diskriminiert der Begriff?

Das N-Wort bedeutet, schwarze Menschen als »niedere Kreatur« zu stigmatisieren. In dem Zusammenhang sei zum Beispiel an den Völkermord an den Herero und Nama von 1904 bis 1908 zur Zeit der deutsc...

Artikel-Länge: 4014 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €