Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. August 2020, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo! Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
31.12.2019 / Ausland / Seite 7

»Eine Partei wie jede andere«

Geschichtsrevisionismus und Plagiatsvorwürfe: FPÖ-»Historikerbericht« zu eigener Vergangenheit

Christian Kaserer, Wien

Bereits vor über einem Jahr hatte die FPÖ angekündigt, in Kürze einen »Historikerbericht« zu ihrer Geschichte und ihren »rechtsextremen« Verstrickungen veröffentlichen zu wollen. In Auftrag gegeben hatte ihn die Partei selbst, nachdem die sogenannte Liederbuchaffäre bekanntgeworden war. In einem Liederbuch der Burschenschaft »Germania«, deren vorübergehender stellvertretender Obmann die niederösterreichische FPÖ-Nachwuchshoffnung Udo Landbauer war, war die Textstelle: »Gebt Gas, ihr alten Germanen, wir schaffen die siebte Million«, gefunden worden. Der sich anschließenden Debatte wollten die Rassisten der FPÖ offensiv entgegentreten.

Allerdings wurde nach der großen Ankündigung die Veröffentlichung des Berichts immer wieder verschoben, was letztlich auch Zweifel weckte, ob er überhaupt noch publiziert würde. Es mutete daher geradezu wie ein kleines Weihnachtswunder an, als die FPÖ dann schließlich doch einen Tag vor Weihnachten auf einer Pressekonferenz i...

Artikel-Länge: 3507 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die inhaltliche Basis für Protest: Konsequent linker Journalismus. Jetzt Protest-Abo bestellen!