Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. April 2020, Nr. 85
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
16.12.2019 / Politisches Buch / Seite 15

Die falschen Schritte

Castro hat es besser gewusst: Hans Modrow über seine Sicht auf die DDR, auf Kuba und die Perestroika

Gerhard Feldbauer

Dreißig Jahre nach dem Anschluss der DDR an die BRD, der unter ihm als letztem DDR-Regierungschef aus den Reihen der SED(-PDS) eingeleitet wurde, reflektiert Hans Modrow im Gespräch mit Volker Hermsdorf seine Sicht auf den sozialistischen deutschen Staat, die 1989/90 einsetzende Entwicklung und die Rolle Michail Gorbatschows. Er korrigiert dabei einzelne Aspekte seiner bisherigen Positionen. Und er betont, dass er Kuba in enger Solidarität verbunden bleibt.

»Welche Urteile es auch immer über den realen Sozialismus gibt, er hat den brutalsten Formen kapitalistischer Ausbeutung Grenzen gesetzt – und das gilt nicht nur für das Verhältnis der beiden deutschen Staaten«, so Modrow. Die Frage nach Platz und Rolle des Eigentums war und bleibe »die Kernfrage gesellschaftlicher Entwicklung«. Eine soziale und gerechte Gesellschaft brauche »ein gesellschaftliches Eigentum, auf dessen Grundlage soziale Gerechtigkeit gestaltbar ist«. Und er unterstreicht: »Notwendig is...

Artikel-Länge: 4894 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €