Gegründet 1947 Montag, 13. Juli 2020, Nr. 161
Die junge Welt wird von 2341 GenossInnen herausgegeben
30.11.2019 / Titel / Seite 1

Massen gegen Lobbyisten

630.000 Menschen bei Klimastreik in Deutschland. Gewaltdrohungen gegen Aktionsbündnis »Ende Gelände« in der Lausitz

Claudia Wangerin

Nachtrauern werden Umweltverbände und die Jugendbewegung »Fridays for Future« dem bisherigen »Klimapaket« der Bundesregierung jedenfalls nicht. Während die darin enthaltenen Steuergesetze am Freitag vorerst vom Bundesrat gestoppt wurden, gingen weltweit Menschen für eine sozial-ökologische Wende auf die Straße. Rund 630.000 waren es nach Veranstalterangaben in Deutschland, wo an rund 520 Orten Aktionen stattfanden. »Wenn der Cheflobbyist von VW, Thomas Steg, das Klimapaket gut findet, dann ist das kein echtes Klimapaket«, sagte Maurice Conrad von »Fridays for Future« Mainz in einer Rede zum Auftakt in Berlin. Dort nahmen rund 60.000 Menschen am »Klimastreik« teil. In Hamburg hatten die Organisatoren mit 30.000 gerechnet, zählten dann aber rund 50.000. In München ging die Polizei von rund 18.000 Demonstrierenden aus.

Zentrale Forderungen waren der Ausstieg aus der Kohleverstromung bis 2030, ein Ausbau der Stromgewinnung aus erneuerbaren Energieträgern, um ...

Artikel-Länge: 3386 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €