Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
18.11.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

40.000 gegen Macron

Polizei treibt zum Jahrestag »Gelbwesten«-Protest gewaltsam auseinander. Zahlreiche schwerverletzte Demonstranten seit November 2018

Hansgeorg Hermann, Paris

Brennende Barrikaden, demolierte Fahrzeuge, Wolken aus Tränengas und schwere Hiebe mit dem Polizeiknüppel – das 53. Protestwochenende der »Gilets jaunes« in Frankreich war erneut von Gewalt geprägt. In Paris, Lyon und anderen Großstädten des Landes gingen am ersten Jahrestag des Beginns der »Gelbwesten«-Proteste wieder rund 40.000 Menschen gegen die neoliberale Sozial- und Finanzpolitik der Regierung auf die Straßen und forderten den Rücktritt von Staatschef Emmanuel Macron.

Die Bürgerbewegung, die vor genau einem Jahr – am 17. November 2018 – ihre ersten Großdemonstrationen organisiert hatte und im vergangenen Dezember an manchen Tagen zeitweise mehr als eine Million Menschen mobilisierte, wurde an diesem Wochenende in Paris von rund 4.000 schwerbewaffneten und gepanzerten Polizisten in Schach gehalten. Auf Anweisung des Innenministeriums trieben Spezialeinheiten der CRS (Republikanische Sicherheitskompanie) am Samstag nachmittag in Paris die fast 5.000 ...

Artikel-Länge: 6966 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €