75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 25. Januar 2022, Nr. 20
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
06.11.2019 / Ausland / Seite 6

Viel Lärm um wenig

Konfrontation zwischen EU-Trio und Teheran spitzt sich zu. Iran vor der Bekanntgabe der »vierten Stufe«

Knut Mellenthin

Die EU hat dem Iran am Montag mit dem Ausstieg aus dem Wiener Abkommen von 2015 gedroht. Anlass dafür waren Äußerungen des Leiters der iranischen Atomenergiebehörde am selben Tag. Ali Akbar Salehi hatte während einer Pressekonferenz in der Atomanlage Natanz mitgeteilt, dass der Iran die Produktion von schwach angereichertem Uran verzehnfacht und nahezu wieder die gleiche Anreicherungskapazität erreicht habe wie vor dem Wiener Abkommen.

Maja Kocijancic, Sprecherin der Verantwortlichen für die EU-Außenpolitik, Federica Mogherini, erklärte dazu, die Union habe die Ankündigungen Irans »zur Kenntnis genommen«. Vor einer Entscheidung wolle sie aber den aktuellen Bericht der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA), einer Unterorganisation der UNO, abwarten. Dieser wird voraussichtlich in der nächsten Woche veröffentlicht. Kocijancic sagte, die EU habe Teheran mehrfach aufgefordert, solche Schritte »unverzüglich« rückgängig zu machen und weitere Maßnahmen diese...

Artikel-Länge: 3891 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €