Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
04.11.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

In Stellung gegen China

Deutsch-indische Militärkooperation soll den Einfluss in Asien stärken

Jörg Kronauer

Das war man in der Hamburger Führungsakademie der Bundeswehr wohl nicht gewohnt. »In landestypischer Uniform und teils mit imposantem Turban gekleidet« sei die indische Delegation angereist, teilte die Einrichtung erstaunt mit, als vor annähernd zwei Wochen indische Offiziere zu einem Austausch über Ausbildungsfragen an der Elbe eintrafen. Die damaligen Verteidigungsministerinnen Deutschlands und Indiens, Ursula von der Leyen und Nirmala Sitharaman, hatten im Februar ein Kooperationsabkommen unterzeichnet, das nicht nur einen Austausch in Sachen Cyberkrieg sowie in geheimdienstlichen Fragen vorsah, sondern auch die Prüfung einer intensiveren Kooperation in der militärischen Ausbildung. Bislang ist die Zusammenarbeit der Streitkräfte beider Länder ungeachtet anderslautender Absichtserklärungen noch eher dünn; das könnte sich nun aber ändern. Bereits im März, wenige Wochen nach der Unterzeichnung des Kooperationsabkommens, reiste Bundeswehr-Generalinspekteu...

Artikel-Länge: 3501 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €