Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Montag, 30. März 2020, Nr. 76
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
31.10.2019 / Medien / Seite 15

»Bring Assange Home«

Anwälte, Abgeordnete und Unterstützer bangen um Gesundheit des Journalisten. Australiens Regierung soll in London intervenieren

Gerrit Hoekman

Die Anwälte von Julian Assange haben die australische Regierung gebeten, sich in Großbritannien für ihren Mandanten einzusetzen. Das berichtete der Sydney Morning Herald am Montag online. Wegen der inhumanen Haftbedingungen befinde sich der Wikileaks-Gründer in einem schlechten geistigen und gesundheitlichem Zustand.

Das war Beobachtern am 21. Oktober aufgefallen, als Assange zur Anhörung vor dem Westminster Magistrates Court erscheinen musste. Der 48jährige machte einen kranken, müden und teilweise desorientierten Eindruck. Er sprach stockend und mit leiser Stimme.

»Er ist in einer wirklich schrecklichen Situation, in der seine psychische Gesundheit fürchterlich leidet«, zitierte der australische Sender ABC in seiner Onlineausgabe am Dienstag Louise Bennet von der Menschenrechtsgruppe »Bring Assange Home«. Seit sieben Monaten sitzt der Journalist schon im Londoner Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh – weil er gegen polizeiliche Auflagen verstoßen haben sol...

Artikel-Länge: 4478 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Drei Wochen kostenlos: jetzt probelesen!