Gegründet 1947 Mittwoch, 15. Juli 2020, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2341 GenossInnen herausgegeben
18.10.2019 / Sport / Seite 16

Kreaturen der Qual

Hitze, Doping, Sklaverei und Eiscreme: Einige Neuigkeiten aus der bunten Welt des Sports

Franz Hruby

Tokio ist nicht nur eng, sondern auch heiß. Bürger dieser Stadt vermeiden im Sommer längere Spaziergänge, weil es zwischen dichtgepackten Häuserschluchten bei 35 Grad nicht viel zu sehen, eher zu schwitzen und zu leiden gibt. Man verschanzt sich im klimatisierten Büro und traut sich nur nachts auf die Bürgersteige. Was für normale Menschen gilt, gilt nicht für Sportler – sie sind programmatisch Kreaturen der Qual und der Selbstkasteiung. Besonders eindrücklich ließ sich dies im September bei der Leichtathletik-WM im Wüstenstaat Katar beobachten: Läuferinnen im Rollstuhl, mit Infusionen im Arm oder einfach nur völlig erschöpft auf der Straße kauernd. Die US-Amerikanerin Roberta Groner, sechstbeste Zeit im Marathon, bezeichnete die Tortur als »brutalste Erfahrung« ihres Lebens. Unter Tränen grüßte sie vor der Kamera ihre Söhne, denen sie zeigen wollte, dass mit harter Arbeit alles möglich sei.

Ein Szenario, das sich bei den Sommerspielen 2020 in Tokio nicht...

Artikel-Länge: 4399 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €