1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 24. Juni 2021, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
21.10.2019 / Feuilleton / Seite 11

Wer ist hier die Wanze?

Klassenkampf oder Aufstiegswille: Der südkoreanische Regisseur Bong Joon Ho inszeniert mit »Parasite« eine spannende Parabel

Kai Köhler

Es läuft nicht gut für die Familie Kim. Die Kellerwohnung ist verratzt, Geld fehlt, und zu allem Überfluss hat die Nachbarin, auf deren Kosten die Kims bislang ihre Smartphones nutzen, das Passwort für den Netzzugang geändert. Hilft da Fleiß? Hurtig falten die Kims – Vater, Mutter, Tochter, Sohn – in Gemeinschaftsarbeit Kartons für einen Pizzabringdienst. Allzu hurtig: Der Ausschuss ist zu groß, die Bezahlung enttäuschend.

Die rettende Gelegenheit kommt, als ein Schulfreund des Sohnes dem seinen Job als Nachhilfelehrer für Englisch bei der Tochter der reichen Familie Park überlässt. Das Abschlusszeugnis einer renommierten Universität ist rasch gefälscht, und bei der ersten Unterrichtsstunde gewinnt der junge Kim durch ein paar Phrasen das Vertrauen der Mutter, die sogleich von ihrem Problem erzählt: Kein Kunstlehrer hält es lange bei ihrem Sohn aus, dem kommenden Genie. Sofort fällt Kim Gi U eine Kunstpädagogin ein, sogar mit dem Abschluss einer US-amerik...

Artikel-Länge: 5515 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €