75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
14.10.2019 / Inland / Seite 5

Gefährliche Lebensmittel

Skandale häufen sich: Landwirtschaftsministerin fordert nach Todesfällen bessere Kontrollen durch Bundesländer

Susan Bonath

Im Kapitalismus steht auch die Lebensmittelproduktion unter einer Prämisse: Sie muss den Unternehmern und Großaktionären maximale Profite in die Taschen spülen. Die Folgen haben die Verbraucher zu tragen, wenn die Konzerne Ausgaben »sparen«, tricksen, Kontrollen umgehen, auf Masse statt Qualität setzen. Mit gefährlichen Keimen verseuchte Wurst und Milch, Toastbrot mit Plastikteilchen und Hackfleisch mit roten Kunststofffremdkörpern: Das alles gelangt immer häufiger auf den Markt, vor allem in Großküchen und bei Discountern.

Angesichts der aktuellen Häufung der Skandale sieht die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner (CDU), die Länder in der Pflicht. Sie müssten die Unternehmen besser kontrollieren, verlangte sie. »Ich lege Wert darauf, wenn die Länder stets ihre Zuständigkeit betonen, dass sie ihrer Verantwortung auch mit ausreichend Personal für diese Aufgabe gerecht werden«, erklärte sie am Freitag in einer Pressemitteilung i...

Artikel-Länge: 4348 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €