Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Sa. / So., 30. / 31. Mai 2020, Nr. 125
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
10.10.2019 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Streiks bei Alitalia

Einstieg von Investoren bei insolventer italienischer Airline verzögert sich

Wegen der ungewissen Zukunft bei Alitalia haben Piloten und Kabinenpersonal der italienischen Fluggesellschaft am Mittwoch protestiert. Rund 200 Flüge wurden gestrichen, wie Alitalia mitteilte. Zu dem Ausstand hatten mehrere Gewerkschaften aufgerufen. Wie die Nachrichtenagentur Ansa meldete, kam es an den Flughäfen Rom-Fiumicino und Mailand-Malpensa zu keinen größeren Verzögerungen, weil die betroffenen Passagiere meist rechtzeitig informiert waren. Während zwei Garantiephasen zwischen fünf und zehn Uhr sowie zwischen 18 und 21 Uhr durfte nicht gestreikt werden.

Alitalia soll nächste Woche an neue Eigentümer übergehen. Die Airline war im Mai 2017 insolvent geworden und wurde seither von staatlichen Konkursverwaltern beaufsichtigt. Nun sollen die staatlich...

Artikel-Länge: 2386 Zeichen

Dieser Beitrag gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €