3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Freitag, 3. Februar 2023, Nr. 29
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
19.04.2003 / Inland / Seite 4

Man badet gerne lau

PDS und Friedensbewegung opponierten zu lange nur verschämt gegen Kriegskurs der Bundesregierung

Jochen Scholz

Monatelang war den tonangebenden Häuptlingen der Friedensbewegung aus bündnistaktischen Gründen Masse wichtiger als Wahrheit. Es sollte bei den Friedensmärschen auch der Teil des Regierungslagers antreten können, der vor fünf Jahren geholfen hatte, die Humanität im Kosovo herbeizubomben. Damit niemand bemerkte, daß sich Thierse, Trittin und Beer auch diesmal im Stechschritt bewegten, machte man das verbale Nein der Bundesregierung riesengroß. Die deutschen Unterstützungsleistungen für das Völkerrechtsverbrechen der »Koalition der Willigen« wurden dagegen in die argumentative Schmuddelecke verbannt. Hunderttausende von Kriegsgegnern lockte man so auf die falsche Fährte. Sie glaubten, dieser Bundesregierung für ihren »konsequenten« Antikriegskurs den Rücken zu stärken. Anstatt die Lügen des Kanzlers zu entlarven, lenkte die Friedensbewegung allzu lange den Protest allein gegen die US-Regierung. Das Ergebnis ist bis heute vor der amerikanischen Botschaft in...

Artikel-Länge: 5233 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €