3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Donnerstag, 13. August 2020, Nr. 188
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
26.09.2019 / Feuilleton / Seite 11

Peng, peng macht der Klassenhass

»Anna Karenina oder Arme Leute« am Berliner Maxim-Gorki-Theater

Erik Zielke

Über die eigentümliche Mode, an Theatern mit besonderer Vorliebe Romane zu spielen, statt sich Bühnenstücken zu widmen, ist bereits viel geschrieben worden. Und tatsächlich handelt es sich um kein neues Phänomen, hatte doch bereits vor über 100 Jahren der russische Theatererneuerer Konstantin Stanislawski damit begonnen, die großen klassischen russischen Romane auf die Bühnen zu bringen. Da Theaterkünstler zum Extremen neigen, hat der kroatische Regisseur Oliver Frljic nun Lew Tolstois Monumentalwerk »Anna Karenina« und Fjodor Dostojewskis Romanerstling »Arme Leute« zu einem dreistündigen Abend am Maxim-Gorki-Theater Berlin zusammengekürzt.

In »Anna Karenina«, dem Klassiker des realistischen russischen Romans, sind die unzähligen Figuren und Handlungsstränge kaum zu fassen. Sie alle spiegeln das adelige Leben im 19. Jahrhundert, sie alle erzählen vom großen persönlichen Unglück. Zentral ist die Geschichte der Titelheldin, die sich von ihrem Mann Alexej Ka...

Artikel-Länge: 4054 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €