3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Donnerstag, 13. August 2020, Nr. 188
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
26.09.2019 / Feuilleton / Seite 11

Mama, ich bin ein Nazi

Wo die Gedanken fehlen, triumphiert die Phrase: »Mütter und Söhne« am Berliner Ensemble

Jakob Hayner

»Mama, ich bin ein Nazi, ich lehne die Demokratie ab.« Das ist so ungefähr das Leitmotiv im Stück »Mütter und Söhne«, das am 20. September am Berliner Ensemble Premiere hatte, genauer: im »Kleinen Haus«, das nach Umbau und Umbenennung zum »Neuen Haus« nun wieder bespielt wird. Die Inszenierung beruht auf Gesprächen mit Aussteigern aus der Neonaziszene, deren Müttern sowie Beobachtern der Rechten. Regisseurin Karen Breece hat daraus einen Text für die Bühne verfasst. Oder besser: mehrere Texte für mehrere Figuren. Offenbar sollen die auseinandergerissenen monologischen Äußerungen die Fremdheit der Figuren im Verhältnis zueinander betonen. Aber sie zeigen doch eher die Fremdheit und Unbeholfenheit im Umgang mit dem Stoff. Corinna Kirchhoff und Bettina Hoppe spielen die Mütter, Nico Holonics und Oliver Kraushaar die Söhne, Laura Balzer schließlich eine Art rechte Youtube-Influencerin, deren Smartphone-Kamera mit der hinteren Bühnenwand verkabelt ist. Auf der...

Artikel-Länge: 4348 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €