Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
19.09.2019 / Inland / Seite 4

»Kein feindlicher Akt«

Edward Snowden fordert mehr Schutz für Whistleblower, statt Rücksicht auf US-Interessen

Marc Bebenroth

Insgesamt habe die Arbeit an seinen Memoiren sechs Jahre gedauert. Genau so lange, wie Edward Snowden nun schon im russischen Exil leben muss. Am Dienstag abend erzählte einer der prominentesten Whistleblower der Gegenwart in einer Liveübertragung auf Einladung der Zeit in der Berliner »Urania«, was ihn derzeit umtreibt. So würden Daten mittlerweile ein Eigenleben führen. Keine Information über eine Person ginge mehr verloren. Staaten wie Privatunternehmen verfügen über einen »dauerhaften Verlauf unserer Aktivitäten«, erklärte Snowden. Daher trage sein am Dienstag weltweit veröffentlichtes Buch den Titel »Permanent Record«.

Mit dem per Webcam zugeschalteten Exilanten sprach der Zeit-Journalist Holger Stark, der für das Blatt Teile der zahlreichen geheimen Regierungsdokumente aufbereitet hatte, die Snowden im Jahr 2013 ausgewählten Journalisten und Medienhäusern übergeben hatte. Als Systemadministrator eines privaten Vertragspartners der US-Geheimdienste C...

Artikel-Länge: 4374 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €