Gegründet 1947 Sa. / So., 14. / 15. Dezember 2019, Nr. 291
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
11.09.2019 / Sport / Seite 16

25 Quadratmeter Heiligtum

Saisonauftakt in der zweiten Rugbybundesliga: Bericht vom Derby beim DDR-Rekordmeister Stahl Hennigsdorf

Oliver Rast

Das kleinste Vereinsheim eines deutschen Rugbyklubs liegt in Hennigsdorf, behauptet die Ruggergemeinde. Die Stadt liegt im Landkreis Oberhavel nördlich von Berlin, und der ist ein »Rugby-Hotspot« – in der Oststaffel der zweiten Liga zumindest. Neben Stahl Hennigsdorf raufen dort der Veltener RC (VRC) und die Rugbyunion Hohen Neuendorf ums Ei. »Bei uns gibt es fast niemanden, der nicht mit diesem Sport verbunden ist oder war«, sagt der Hennigsdorfer Stahl-Präsident Olaf Laetsch gegenüber jW.

Ein Oberhavelderby stand zum Saisonauftakt am Wochenende auf dem Programm. Der alte Rivale VRC gastierte bei Stahl. 300 Zuschauer sammelten sich auf den Stehplätzen; eine Kulisse, die Erstligisten selten erreichen.

Die Klubchronik von Stahl beeindruckt: 27mal wurde die 1948 gegründete Rugbysektion der BSG Stahl Hennigsdorf DDR-Meister, zweimal holten die Stahl- und Walzwerker zehn Titel in Serie (1962–1971, 1981–1990). Es folgten sportliche Durststrecken. Intermezzi in...

Artikel-Länge: 3557 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €